Gunnar Kunz

Geboren wurde Gunnar Kunz 1961 in Wolfenbüttel (Niedersachsen), je nach Lesart in der Kulurstadt, in der Lessing seinen "Nathan" schrieb, oder im BRD-DDR-Grenzgebiet, wo Fuchs und Has´sich Gute Nacht sagen. Viele Jahre arbeitete er als Regieassistent (und in anderen Funktionen) an verschiedenen Theatern Deutschlands, ehe er sich als Autor selbstständig machte. Seine Veröffentlichungen umfassen Romane, Kurzgeschichten, Kinderbücher, Theaterstücke, Musicals, Hörbücher und Liedertexte (in Deutsch und Englisch). Vier Jahre hat er in Hamburg verbracht und zwei in Schottland, heute lebt er überwiegend in Berlin.

"Ein Koffer voller Wunder. Märchenreise um die Welt." (2015, Verlag Monika Fuchs, Hildesheim). Lesungen daraus begleitet er mit handgemachten Geräuschen. Für Vorschule und Grundschule.

"Schnatzelschnapf! oder: Wie kommt die Welt in meinen Kopf?", Kinderbuch, in dem aud kindsgemäße Weise den großen Fragen des Lebens nachgegangen wird (2012, Verlag Monika Fuchs, Hildesheim). Für Grundschule und Orientierungsstufe.

 

 

Friedrich-Bödecker-Kreis in Mecklenburg-Vorpommern e.V. | Arno-Holz-Straße 01 | 18057 Rostock | mail@boedecker-mv.de | Datenschutz